Der Wurstmarkt gehört längst zur Tradition. Seit über 30 Jahren findet der Markt nun im Illinger Ortszentrum statt und lockt jährlich tausende Besucher. Ursprünglich entstanden ist der Wurstmarkt aufgrund der damaligen Ortsansässigkeit der Firma Höll. Heute wird der Markt von anderen Wurstherstellern, wie z.B. der Firma Schwamm beliefert. Wurst ist nicht das einzige was es auf dem Illinger Wurstmarkt zu essen und zu sehen gibt. Regionale Leckereien, Kaffee und Kuchen, kühle Getränke, Handwerkskunst, Liveprogramm auf mehreren Bühnen und verkaufsoffene Geschäfte machen den Wurstmarkt zu einem Ereignis für die ganze Familie.